fbpx
Image

Statement von PfalzMetall-Hauptgeschäftsführer Karsten Tacke zur heutigen Empfehlung des IG Metall-Vorstands an die regionalen Tarifkommissionen, zügig Gespräche aufzunehmen:

04.02.20, PfalzMetall

„Wir begrüßen, dass der Vorstand der IG Metall mit seiner Empfehlung den Weg für die schnelle Aufnahme von Gesprächen frei gemacht hat. Das trägt der schwierigen Lage der Branche Rechnung. Dabei gilt nach wie vor, dass Arbeitgeberverbände ihre Mitgliedsunternehmen nicht verpflichten können, auf Strukturanpassungsmaßnahmen zu verzichten. Wir werden zügig in die Verhandlungen eintreten.“
© 2020 WEITERDENKER.ME - DIE ARBEITGEBER DER METALL- UND ELEKTRO-INDUSTRIE