fbpx
Image

Mehr Kompromisse nötig - Gesamtmetall-Chef für mehr Respekt

22.12. 19. Gesamtmetall

Internationale Unsicherheiten belasteten die exportstarke Metall- und Elektroindustrie schwer. Umso wichtiger sei es nun, aufeinander zuzugehen, sagt Gesamtmetall-Chef Dulger.

 

Die angespannte wirtschaftliche Lage in der Metall- und Elektroindustrie erfordert Gesamtmetall-Chef Rainer Dulger zufolge Kompromisse und mehr Respekt zwischen den Sozialpartnern. "Die fetten Jahre sind jetzt zu Ende. Das sieht jeder und da müssen wir uns wieder mehr darauf konzentrieren, wie wir wettbewerbsfähiger werden", sagte er.

Laut Dulger sei man "derzeit in einer Rezession". Zwischen Januar und Oktober des laufenden Jahres sei die Produktion in der Branche um rund fünf Prozent im Vorjahresvergleich zurückgegangen.

© 2020 WEITERDENKER.ME - DIE ARBEITGEBER DER METALL- UND ELEKTRO-INDUSTRIE