Arbeit 4.0

Aus Industrie 4.0 folgt Arbeit 4.0

31.07.2019

Unsere Industrie steht, wie unsere Gesellschaft, vor Umbrüchen: Elektromobilität, Klimaschutz und Digitalisierung betreffen uns alle. Auch die Arbeitswelt von morgen. Auch wenn so mancher im Moment viel Aufmerksamkeit bekommt für Schreckensszenarien: Wir können die Umbrüche bewältigen. Dafür müssen wir die Weichen richtig stellen, denn die Kunden warten nicht auf uns – und nach jedem Umbruch sind die Karten neu gemischt, und bisherige Erfolge zählen nicht mehr.

Aber wir haben die besten Voraussetzungen, um nicht nur als Unternehmen erfolgreich zu bleiben, sondern es auch am Standort Deutschland zu sein. Denn wir sind die #Weiterdenker.

Wichtig ist: Ja, manche Tätigkeit wird wegfallen – aber Arbeitsplätze nicht zwingend. Digitalisierung bietet z. B. die Chance, Manufaktur (Einzelfertigung) zu industriellen Strukturen wirtschaftlich erfolgreich anzubieten. Dann sind auch mehr Aufträge am Standort Deutschland möglich.

Es wird neue und zusätzliche Arbeitsplätze geben (z. B. Finance, Wartung, Datenmanagement), und darunter auch Chancen für einfache Tätigkeiten (z. B. mit einer Datenbrille, die Handlungsschritte vorgibt).

Digitalisierung macht neue Arbeitsformen und -abläufe erst möglich, die von Arbeitnehmern auch ausdrücklich gewünscht und eingefordert werden (Home Office, mobiles Arbeiten, Erledigung der Arbeit, wenn möglich, zu selbst gewählten Zeiten). Einiges wird gehen, anderes nicht. Wer, wenn nicht wir, sollten das gemeinsam gestalten?

Die Stärke der deutschen Industrie lag immer darin, passgenaue Lösungen für den Bedarf der Kunden zu finden und die Technologieführerschaft zu haben. Beides wird mit Digitalisierung gestärkt.

Wir wollen die Arbeit 4.0 hier möglich machen. Dazu bedarf es entsprechender Investitionen, in Wissen, in Infrastruktur, in Organisation. Diese Investitionen erfolgen nur, wenn sie sich am Standort hier auch rentieren – und wenn erwirtschafteter Gewinn nicht komplett umverteilt wird, sondern auch für solche Investitionen zur Verfügung steht.

Künftig werden wir mehrgleisig fahren und viel mehr Vielfalt managen müssen. Wenn wir die effiziente Arbeitsorganisation mit kreativen Arbeitsorganisationen kombinieren wollen, werden wir mehrere unterschiedliche Regelungen für Entgelt, Arbeitszeit etc. organisieren und aushalten müssen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.